Slide background
Wie Sie im Internet Ihr Geschäft vermarkten und Kundenakquise betreiben,
Ihre Ladenzeile 2.0... das Internet
lernen Sie in unseren kostenlosen Seminaren

Future Internet Kongress, Limtronik GmbH

13.04.    Future Internet Kongress in Frankfurt am Main

Am 13.04. nahm der eBusiness Lotse Mittelhessen am Future Internet Kongress in Frankfurt am Main teil. Der Kongress stand ganz im Zeichen der Digitalisierung der Wirtschaft im 21. Jahrhundert und wurde vom ZDF-Journalisten und Moderator der Sendung „aspekte“, Herrn Jo Schück, moderiert. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eröffnete den Kongress. Passend hierzu verwies Herr Al-Wazir auf die druckfrische Broschüre „Strategie Digitales Hessen“. Diese können Sie unter https://www.digitalstrategie-hessen.de/img/Digitalstrategie_Hessen_2016_ver1.pdf herunterladen.

Ein Hauptthema der Veranstaltung war Industrie 4.0 sowie parallel hierzu Wirtschaft 4.0, also die Vernetzung der Maschinen und die Vernetzung der Unternehmen mit ihren Kunden. Staatssekretär Mathias Samson plädierte für mehr und vor allem schnellere Umsetzungen.

In einer Panel-Diskussion mit Jörg Besier (Digital Delivery Lead DACH Accenture GmbH), Prof. Dr. Mira Mezini (Vizepräsidentin TU Darmstadt), Werner Rieche (Geschäftsführer SAG Deutschland GmbH) und Mathias Samson (Staatssekretär) ging es um den Fortschritt der digitalen Revolution in Hessen. Konsens der Diskussion war, dass man in allen Altersstufen, in Schulen und Firmen „Digitale-Aufklärung“ betreiben muss, um nicht im digitalen Zeitalter von anderen Industrienationen abgehängt zu werden.

Future Internet Messe 2016 eBLM

 

21.04.    Informationsveranstaltung in Limburg

Fahne Limtronik GmbH

Nach den Websitechecks in Gießen besuchte der eBusiness Lotse Mittelhessen die Veranstaltung Industrie 4.0 in der Praxis, die von der IHK Limburg in Kooperation mit der Limtronik GmbH und der TH-Mittelhessen ausgerichtet wurde. Nach zwei Fachvorträgen zum Themenkomplex Industrie 4.0 konnte man sich in einem Firmenrundgang und Diskussionen einen Eindruck von einer Smart Electronic Factory verschaffen.




Ansprechpartner

Prof. Heinz Kraus

Telefon:
0641 / 309 - 1348
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!