Slide background
Wie Sie im Internet Ihr Geschäft vermarkten und Kundenakquise betreiben,
Ihre Ladenzeile 2.0... das Internet
lernen Sie in unseren kostenlosen Seminaren

Studie Industrie 4.0: Wo steht der Mittelstand?

industrie40 studieAktuell treten zu Industrie 4.0 im Wesentlichen verschiedene große Unternehmen in Deutschland in Erscheinung. Kennzeichnend für den Industriestandort Deutschland sind aber weniger die Großunternehmen, sondern der Mittelstand. 72% der Industriebeschäftigten sind in Unternehmen mit weniger als 1000 Mitarbeitern beschäftigt. Es stellt sich daher die Frage, was denn vom Thema Industrie 4.0 bislang in diesen Unternehmen angekommen ist. Diesem Thema hat sich ein aktuelles Forschungsprojekt an der Technischen Hochschule Mittelhessen gewidmet. Schwerpunkt der Untersuchung waren u.a. die Fragestellungen: Wo steht Industrie 4.0 bei mittelständischen Unternehmen? Welche Schritte von Industrie 4.0 sind ggfs. dort schon umgesetzt, ohne dass sie bisher mit Industrie 4.0 in Verbindung gebracht worden sind? Welche Hindernisse werden von den mittelständischen Unternehmen denn bei der Umsetzung zu Industrie 4.0 genannt?

Mit einem strukturierten Fragenbogen wurden dabei 966 Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Metallerzeugung und -bearbeitung, des Werkzeug- und Formenbaus, aus der Herstellung von Kunststoff- und Gummiprodukten, sowie der Herstellung von Ausrüstungen angesprochen. Insgesamt haben sich 162 Unternehmen an der Studie beteiligt.
Neben einem allgemeinen Überblick, inwieweit das „Modewort" Industrie 4.0 bei mittelständischen Unternehmen bereits Einzug hält, wurde des Weiteren herausgestellt, welche Schritte in Bezug auf Industrie 4.0 in den Unternehmen möglicherweise schon umgesetzt wurden, ohne sie mit Industrie 4.0 möglicherweise in Verbindung zu bringen. Ebenfalls wird hervorgehoben, welche Hürden die mittelständischen Unternehmen bei der Umsetzung von Industrie 4.0 nehmen müssen.

Während bereits 74% der befragten Unternehmen den Begriff „Industrie 4.0“ schon einmal gehört haben, sind lediglich 9% an ersten Umsetzungen beteiligt. Ebenfalls 9% der Unternehmen befinden sich aktuell in der Test- und Planungsphase und lediglich 4% der Unternehmen gaben an, dass Industrie 4.0 für sie irrelevant sei. Fest steht dadurch: Der Mittelstand steht erst am Anfang seiner Beschäftigung mit dem Thema Industrie 4.0.

Die Bedeutung von Industrie 4.0 ist nicht mehr von der Hand zu weisen. Das Potenzial von 96% der Unternehmen, die sich für die Relevanz von Industrie 4.0 aussprechen, spricht für sich. Es gilt diese Chance zukünftig zu nutzen und auszubauen.
Die vollständige Studie steht Ihnen kostenfrei zum Download bereit: Studie Industrie 4.0

Ansprechpartner

Prof. Heinz Kraus

Telefon:
0641 / 309 - 1348
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!