IT-Trends 2013

Die IT wird sich auch im Jahr 2013 schnell an wirtschaftliche Rahmenbedingungen anpassen müssen. In der Konsequenz bedeutet das: Geschwindigkeit zulasten der langfristigen Strategien. Die Herausforderung besteht somit darin, mit der Geschwindigkeit effektiv umzugehen.

Zusätzlich kann der immer größer werdende Einfluss der Fachabteilung auf IT-Investitionen als Bedrohung angesehen werden. Eine Gefährdung der langjährigen Bemühungen um Standardisierungen und Automatisierungen bedeuten gleichzeitig höhere Kosten und Systeme, die nicht bestmöglich zusammenarbeiten.

Alle Ergebnisse zusammengefasst können Sie in der aktuellen IT-Trends-Studie 2013 nachlesen.

Ansprechpartner

Prof. Heinz Kraus

Telefon:
0641 / 309 - 1348
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!