Cloud Computing etabliert sich im Mittelstand

Cloud Computing ist immer mehr verbreitet und wird sich dieses Jahr explosionsartig ausweiten. Das bedeutet, bereits dieses Jahr könnte der Bezug von Software und Infrastruktur aus dem Internet Normalität werden.

Die hausinterne Datenverarbeitung nimmt somit stetig an Attraktivität ab. Im Gegensatz dazu steigt das Interesse an dem Cloudangebot der Telekom, das sich auch für Mittelständler eignet. Dies belegen auch steigende Registrierungen: bereits 7.500 Unternehmen sind auf dieser Plattform, auf der nun auch das Cloud-Angebot Office 365 zur Verfügung steht, vertreten. Sicher ist, dass sich die Zahl der Nutzer aufgrund der deutlichen Vorteile, wie die der flexiblen IT-Nutzung, erhöhen wird. Aus diesem Grund rechnet der Branchenverbund Bitkom 2013 mit einer Umsatzsteigerung für Cloud-Computing von 5,3 Mrd. € (2012) auf 7,9 Mrd. €.

Quelle: vdi nachrichten, Artikel: Cloud-Computing wird 2013 zum Normalfall, Harald Weiss

Ansprechpartner

Prof. Heinz Kraus

Telefon:
0641 / 309 - 1348
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!