Wie funktioniert Social Recruiting in der Praxis? Weber Maschinenbau gibt Einblicke.

Weber Maschinenbau, ein mittelständisches Unternehmen aus dem Lahn-Dill Kreis, probiert schon jetzt einige Möglichkeiten im Bereich der innovativen Personalbeschaffung aus. In der Zukunft wollen sie das Thema Social Recruiting vor allem für den Social Media Kanal Facebook weiter ausbauen, um die Personalgewinnung von qualifizierten Mitarbeitern nicht zu vernachlässigen. Denn angesichts des demografischen Wandels und der eher ländlichen Region, in der sich der Unternehmensstandort befindet (Breidenbach). ist dieses Thema unumgänglich. Kreative Ideen und neue Impulse sind gefragt, um das Personal von Morgen anzusprechen. Klassische Stellenanzeigen rücken bei steigender Bedeutung des e-Recruitings in den Hintergrund.

Im Bereich der Mitarbeitergewinnung dürfen selbstverständlich Auszubildende  nicht fehlen. Deshalb hat sich die Weber Maschinenbau GmbH dafür entschieden, eine Azubi-Plattform auf Facebook zu initiieren. Dadurch erhalten User Einblicke, wann die Firma auf Karrieremessen auftritt, welche Azubi-Aktionen geplant sind, welche Auszubildenden gerade ihre Ausbildung abgeschlossen haben und welche spannenden Themen unternehmensübergreifend berichtet werden können.

Wie die verantwortlichen Mitarbeiter im Detail vorgehen, welche Hürden eventuell vorab überwunden werden mussten und welche guten #Erfahrungen sie bisher sammeln - all das sehen Sie im Video dazu! Wir verraten nur so viel: Sie wenden ganz neue spannende Methoden und Denkweisen an!

Viel Spaß beim Sehen, Lernen und Umsetzen.

Ansprechpartner

Prof. Heinz Kraus

Telefon:
0641 / 309 - 1348
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Film ab! Informieren Sie sich über Social Media und SEO.